Spielberichte
"
12.09.2009
 
FC Junkersdorf - FC Eintracht Köln 10:2 (4:2)
 
Verdiente Klatsche vom Spitzenreiter!

Das Eintracht Team trat heute in Junkersdorf an.
Die favorisierten Gastgeber begannen auch wie die Feuerwehr und führten bereits nach sechs Minuten mit 2:0. Hiernach hatte das Eintracht Team seine beste Phase und bestimmte kurzzeitig das Spiel. Es wurde gekämpft und gegen gehalten. Verdientermassen gelang auch der Ausgleich durch Serhat Cavdar und Mehmet Eker. Komischerweise setzten sich dann die Unkonzentriertheiten der Anfangsphase fort und Junkersdorf zog bis zur Pause auf 4:2 davon.

In der zweiten Spielhälfte brachen dann alle Dämme! Eintracht fand überhaupt nicht mehr ins Spiel und wurde von den Junkersdorfern nach allen Regeln der Kunst vernascht! So kam es, zu dem auch in dieser Höhe verdienten 10:2 der Heimmannschaft! 

Mit dieser Einstellung wird es dies Saison schwer für unser Team. Es müssen konsequenter die Positionen gehalten und was total unverständlich ist, waren die läuferischen Defizite unseres Teams!

Der Gegner war keineswegs eine Übermannschat und in den 20 Minuten, in der unser Team den Rückstand kurzzeitig ausglich hat man gesehn was möglich gewesen wäre wenn man konsquent und dizipliniert die Vorgaben der Trainer umsetzt! 


Eintracht Köln spielte wie folgt:

Romeo Mariean - Jascha Brümmer, Bruno Barros, Can Vural, Isa Hisa - Lumbarth Ramadani ( Valerio Donzelli ), Narcis Zulic, Sascha Meyer ( Antonio Scivoli ), Mehmet Eker - Serhat Cavdar, Vincenco Truisi (Gökhan Kenar) 

Torfolge:

1:0 Alexander Steffens  4. min., 2:0 Milad Mashayekh  6. min, 2:1 Serhat Cavdar  18. min., 2:2  Mehmet Eker 22. min., 3:2  Alexander Steffens 24. min., 4:2 Patrick Dumalski 35. min., 5:2 Patrick Dumalski 50. min., 6:2 Alexander Steffens 70 min., 7:2 Osman Nuri Calcali 72. min., 8:2 Alexander Steffens 75.min., 9:2 Nelson Pereira 78. min., 10:2 Nelson Pereira 85 min.  

Spielbericht:

Michael Winkler



05.09.2009
 
RS Neubrück - FC Eintracht Köln 4:2 (1:0)
 
Sehr starker Aufsteiger aus Neubrück!

Am heutigen Samstag traf unser Team auf einen sehr starken Aufsteiger aus Neubrück. Das am Anfang ausgeglichene Spiel verlagerte sich mit zunehmender Dauer immer mehr in die Hälfte der Eintracht, was zum Teil auch an der körperlichen Überlegenheit des Gegners lag . Unser Team hatte aber auch durch einige Konter seine Chancen. Zunächst hielt unser Team dem immer größer werdenden Druck der Neubrücker stand, jedoch schlossen die Neubrücker einen fein ausgeführten Angriff in der 42. Minute zum 1:0 Pausenstand ab.

Die zweite Spielhälfte begann wie die erste geendet hatte. Neubrück machte Druck und setzte uns in der eigenen Hälfte fest. Als Folge daraus erzielten die Gastgeber in der 51. Minute das 2:0. wer nun dacht unser Team lässt sich nun abschiessen wurde in der 64. Minute eies besseren belehrt, als Gökhan Kenar durch einen klasse Freistoß, aus 20 Metern in den Winkel, den 2:1 Anschlusstreffer erzielte. Das Resulat daraus war, dass sich ein viel offeneres Spiel entwickelte mit Chancen hüben wie drüben. In der 70. Minute erzielten die Neubrücker das 3:1. Aber diesmal ließ die Eintracht sich nicht beeindrucken und kam in der 73. Minute durch eine feine Einzelleistung von Tugay Toprak zum abermaligen Anschlußtreffer.
Und nun dominierte die Eintracht das Spiel und hatte Chancen zum Ausgleich. Dadurch das nun alles auf eine Karte gesetzt wurde entblößte die Eintracht die Abwehr und fing sich einen Konter zum, letztendlich verdienten, 4:2 Enstand!

Hervor zu heben sind zwei Sachen. Zunächst einmal trafen hier zwei aussergewöhnlich faire Teams aufeinander! Zum anderen, die Moral der Eintracht Mannschaft, die nie aufsteckte und das gesamte Spiel gegen hielt!


Eintracht Köln spielte wie folgt:

Romeo Mariean - Mehmet Eker, Bruno Barros, Can Vural, Isa Hisa - Lumbarth Ramadani ( Valerio Donzelli ), Melvin Siedentopf ( Carmele Comandatore ), Vincenco Truisi, Ezio Oliveri,  Serhat Cavdar  - Gökhan Kenar ( Tugay Toprak )

Torfolge:

1:0 RS Neubrück  42. min., 2:0 RS Neubrück  51. min, 2:1 Gökhan Kenar  64. min., 3:1  RS Neubrück 70. min., 3:2  Tugay Toprak 76. min., 4:2 RS Neubrück 82. min.

Spielbericht:

Michael Winkler




29.08.2009

FC Eintracht Köln - SV Bergfried Leverkusen 2:3 (2:0)

Unglückliche Heimniederlage zum Saisonauftakt!

Im ersten Meisterschafts Heimspiel der neuen Saison zeigte sich das Eintracht Team von Beginn an überlegen und setzte den Gast aus Leverkusen von sofort gehörig unter Druck! Die Bemühungen unserer Mannschaft wurden auch schnell durch zwei Tore, 1:0 Vincenco Truisi  in der 14. Minute und  2:0 Gökhan Kenar in der 21. Minute, belohnt.
Auch im Anschluß erspielte sich unser Team eine Reihe von hochkarätigen Chancen die, zum Teil kläglich, vergeben wurden. Unser Team ging mit einer 2:0 Führung in die Pause.

Die zweite Spielhälfte war dann fast ein Spiegelbild der zweiten Hälfte des Pokalspieles in der vergangenen Woche. Die Gästemannschaft erhöhte den Druck und unser Team gab immer mehr das Heft aus der Hand. In der 64. Minute kam der Gast aus Leverkusen aber zum Anschlusstreffer. Unsere Mannschaft nahm aber den Kampf an und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Nun kam auch ein wenig das Pech hinzu! Während einer verdienten Zeitstrafe von Tomasso Todaro gelang den Leverkusernern sechs Minuten vor dem Ende der Partie der Ausgleich. Alle Beteiligten rechneten jetzt nun mit einem Unentschieden, was auch Leistungsmässig gerecht gewesen wäre. In der Nachspielzeit gab es eine Ecke für Bergfried Leverkusen, die genau auf den Kopf des freistehenden Patrick Schneider gespielt wurde und sich von da unhaltbar in das Netz senkte. Die Begegnung wurde gar nicht erst wieder angepfiffen!

Einige Worte in eigener Sache:

Das Team der A-Jugend von Eintracht Köln ist im Gegensatz zum Vorjahr, bis auf einen Spieler, völlig verändert. Es setzt sich aus Spielern der ehemaligen B-Jugend des Vereines und aus vielen Spielern, die von Trainer Abdellah Lahmine an den Verein herangeführt wurden. Seit dem Trainingsbeginn im Juli erkennt man eine kontinuierliche Verbesserung jedes einzelnen. Die Mannschaft nimmt die Trainingseinheiten Ernst und arbeitet an einer stetigen Verbesserung. Das spiegelt sich durch eine Steigerung, die in jedem Spiel zu sehen ist, wieder. Was mir besonders gefallen hat ist die mannschaftliche Geschlossenheit, die Diziplin, die kämpferische Einstellung und der absolute Wille gegen zu halten. Das ist das, was ich bei meiner letztjährigen Mannschaft in weiten Teilen vermisst habe. Wird hier so konzentriert weiter gearbeitet stehen wir aber vor einer erfolgreichen Saison!

Eintracht Köln spielte wie folgt:

Romeo Mariean - Mehmet Eker, Bruno Barros, Can Vural, Rene Meyer - Lumbarth Ramadani ( Valerio Donzelli ), Tomasso Todaro ( Isa Hisa ), Vincenco Truisi, Ezio Oliveri,  Emanuele Caltavuturo ( Melvin Siedentopf )  - Gökhan Kenar  

Torfolge:

1:0 Vincenco Truisi  14. min., 2:0 Gökhan Kenar  21. min, 2:1 Marcel Arndt  64. min., 2:2  Patrick Schneider  84. min., 2:2  Patrick Schneider  91. min.

Spielbericht:

Michael Winkler
 



22.08.2009
 
VfL Rheingold Poll - FC Eintracht Köln 3:1 (0:1)
 
Pokalaus in der 1. Runde!

In diesem ersten Pflichtspiel der neuformierten Eintracht Mannschaft fehlten einige Leistungsträger durch die Passregelung in den Pokalspielen.
Die erste Halbzeit wurde von Eintracht über weite Teile dominiert! Als Belohnung ging unser Team mit einer 0:1 Führung ( Emanuele Caltavuturo, 22. min.) in die Halbzeit. Im zweiten Durchgang spiellte das Poller Team "Alles oder Nichts" und erhöhte den Druck. Mit dieser Situation kam unsere Mannschaft nicht zurecht und verlor dieses Spiel, letztendlich verdient, mit 3:1! 
 
Eintracht Köln spielte wie folgt:
 
Romeo Mariean - Mehmet Eker, Bruno Barros, Can Vural, Tugay Toprak - Kevin Wirtz, Vincenco Truisi ( Calogero Parisi ), Melvin Siedentopf, Emanuele Caltavuturo - Antonio Scivoli, Lumbarth Ramadani
 
Torfolge:
 
0:1 Emanuele Caltavuturo 22. min., 1:1 VfL Rheingold Poll 56. min., 2:1 VfL Rheingold Poll 75. min., 3:1 VfL Rheingold Poll 81 min.

Spielbericht:

Michael Winkler
 


Wer wird Meister in der A-Jugend Sonderliga, Kreis Köln, Staffel 1 in der Saison 2009/10?
TuS Stammheim
RSV Rath-Heumar
FC Junkersdorf
RS Neubrück
TuS Höhenhaus
FSV Köln-Nord
SG Worringen
FC Pesch
FC Eintracht Köln
SV Bergfried Leverkusen
SpVg. Porz
VfL Leverkusen II
CfB Ford Niehl
Nippes 78

(Ergebnis anzeigen)


Werbung
 
"
 
Insgesamt waren schon 31617 Besucher (63397 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=